*

awards

Ich freue mich über die Awards, die Pinkstinks unter meiner Kreativleitung erhielt.

2022

Pinkstinks erhielt den German Design Award für die  audiovisuelle Kampagne “Fighterrella” in der Kategorie Special Mention für “Excellent Communications Design”. Mein Konzept, Skript und Storyboard. Grafik: Annina Brell, Regie: Lara Wichels, Kamera: Jendrik Wichels Kamera, Sprecher: Andreas Grötzinger

GDA22_HO_SPECIAL_K_1C

2021

Preis der Stiftung Digitale Chancen und Meta für soziales Engagement in Social Media.  2021 gewann Pinkstinks den ersten Preis in der Kategorie Gender Equality für das Projekt “Schule gegen Sexismus”, die ich 2019 konzipierte und die durch die Leistung vieler – besonders Lara + Jendrik Wichels sowie Jamie Watson – performt.  Die Laudation hielt Elke Büdenbender, ihr Ehemann, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lobte uns auf Instagram. Danke!

sha_logo
sha_logo

2018

Unter meiner Leitung bekam Pinkstinks von Facebook und der Stiftung Digitale Chancen den Smart Hero Award 2018 für das Musikvideo „Not Heidi’s Girl“, für das ich Konzept, Skript und Storyboard lieferte – Lara Wichels Regie, Jendrik Wichels Kamera und Schnitt. Musik: Marcel Wicker

2017

Der Preis der Stadt Leipzig für besondere Leistungen zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern ging 2017 an Pinkstinks.

awards-image-02

2017

Den Preis der bayerischen SPD für herausragendes Engagement für Frauen in Politik und Gesellschaft durfte ich 2017 für Pinkstinks entgegennehmen.

awards-image-03
awards-image-04

2013

Als Hamburgerin war ich 2013 stolz, „Zitronenjette“ (eine Hamburger Folklorefigur) zu werden: Der Preis der Stadt Hamburg, des Landesfrauenrats und der Hamburg Messe zeichnet den Einsatz für Frauen und Gesellschaft aus.